Unter Psychotherapie versteht man die Behandlung von seelischen Problemen. Dazu gehören Störungen des Denkens, Fühlens, Erlebens und Handelns. Das können zum Beispiel Ängste, Depressionen, Essstörungen, Süchte oder Zwänge sein.

Wann ist eine Psychotherapie sinnvoll?

Jeder Mensch kennt Sorgen und seelische Probleme. Häufig gelingt es, diese allein oder mit Hilfe von Familie und Freunden zu bewältigen. Manchmal bleiben die psychischen Probleme jedoch oder verschlimmern sich sogar. Es gelingt über Wochen oder Monate nicht, aus eigener Kraft oder durch die Unterstützung von Anderen die Probleme oder Krisen zu überwinden. In diesem Fall könnte es sinnvoll sein, einen Psychotherapeuten aufzusuchen und in einem persönlichen Gespräch zu klären, ob eine Behandlung sinnvoll ist.

Manchmal ist die psychische Erkrankung für den Betroffenen auch weniger offensichtlich. Es gelingt, schwierige Situationen und Gefühle zu vermeiden. Die Straßenbahn, die Angst auslöst, wenn sie voll ist, wird nur zu Zeiten genutzt, in denen wenig Menschen unterwegs sind, die Nachbarin übernimmt den Einkauf – die Angst vor vielen Menschen ist für den Betroffenen mit diesen Vermeidungsstrategien kaum noch spürbar. Dennoch kann hier eine psychische Störung bestehen, die den Lebensalltag ernsthaft beeinträchtigt und sich weiter verfestigen kann. Auch in solchen Fällen kann ein Gespräch mit einem Psychotherapeuten sinnvoll sein.

Für den Erfolg einer Psychotherapie ist es allerdings wichtig, dass der Betroffene ernsthaft dazu bereit ist, sich mit seinen Problemen auseinanderzusetzen und an ihnen – mit Unterstützung durch den Psychotherapeuten – zu arbeiten.

Psychotherapie in meiner Praxis

Das Behandlungsangebot in meiner Psychotherapeutischen Praxis in Hannover reicht von Persönlichkeitsstörungen über Depressionen bis hin zu posttraumatischen Belastungsstörungen. Schwerpunkt meiner therapeutischen Arbeit ist die Behandlung von Affektiven Störungen sowie Angst- und Zwangsstörungen. Als Psychologischer Psychotherapeut (VT) arbeite ich mit den Methoden der Verhaltenstherapie als anerkanntem therapeutischen Verfahren. Der Ablauf einer Verhaltenstherapie orientiert sich an gängigen therapeutischen Verfahren. Zu Beginn gilt es neben dem Antrag einer Psychotherapie auch die Kostenübernahme zu regeln. Gern stehe ich für ein Erstgespräch in meiner Therapiepraxis in Hannover zur Verfügung und freue mich, wenn Sie sich für eine Therapie bei mir entscheiden.